Nachricht

Selbsttests

Ab dem 12.04.2021 besteht laut Corona-Betreuungsverordnung an Schulen in NRW eine Selbsttestpflicht für alle Schülerinnen und Schüler und Beschäftigten in der Schule.

Die Tests finden jeweils montags oder dienstags sowie mittwochs oder donnerstags je nach Gruppenzugehörigkeit im halben Klassenverband in der ersten Stunde statt. Die Lehrkräfte leiten die Tests an, die Kinder führen diese selbstständig durch.

Alternativ kann Ihr Kind eine Bescheinigung über eine Negativtestung eines Testzentrums vorlegen, die nicht älter als 48 Stunden ist.

In den letzten Tagen konnten wir  in den Betreuungsgruppen positive Erfahrungen mit den Tests sammeln. Die Kinder haben großartig mitgemacht, alle Tests waren negativ. 

Sollte Ihr Kind nicht am Test teilnehmen, kann es weder den Präsenzunterricht noch die Notbetreuung besuchen. Es bearbeitet den Unterrichtsstoff dann Zuhause.

Informationen dazu, wie die Tests an der GGS am Klostermarkt durchgeführt werden und wie Sie Ihre Kinder auf die ungewohnte Situation vorbereiten können finden Sie hier:

Selbsttests GGS Klostermarkt

Zurück