Ein Interview mit Frau Küsters

Wie heißt du mit Vornamen?

Julia

Wie alt bist du?

36

Was ist dein Lieblingsessen?

Nudelauflauf

Was ist dein Hobby?

Handball und mich mit Freunden treffen

Wann hast du Geburtstag?

24.4.

Bist du verheiratet?

Ja

Hast du ein Kind?

Ja

Wenn du ein Kind hast, wie alt ist es?

2 Jahre

Wie viele Klassen hattest du schon?

2

Was ist dein Lieblingstier?

Schneeleopard

Hast du ein Haustier?

nein

Was ist deine Lieblingsfarbe?

gold

Was ist dein Lieblingsbuch?

Harry Potter

Was ist dein Lieblingsfilm?

Titanic

Das war ein Interview von Amilia.

Ein Bericht über die Mannschaft von RWE

1 Jakob Golz

2 Sascha Voelcke

3 Aaron Manu

6 Björn Rother

7 Andreas Wiegel

8 Cedric Harenbrock

9 Ron Berlinski

10 Thomas Eisfeld

11 Marvin Obuz

14 Lucas Brumme

16 Mustafa Kourouma

17 Ekin ?elebi

18 Nils Kaiser

19 Eric Voufack

20 Leonardo Voni?

21 Sandro Plechaty

23 Jose Enrique Rios Alonso

24 Felix Götze

26 Torben Müsel

27 (C) Vinko Šapina

29 Moussa Doumbouya

30 Isaiah Young

31 Ole Springer

35 Felix Wienand

37 Fabian Rüth

Trainer Christoph Dabrowski

Das war ein Bericht von Tom.

Interview mit Frau Hoffmann

Wie alt sind Sie: 45

 

Was ist Ihr Lieblingstier: Dackel

 

Wann haben Sie Geburtstag: Februar

 

Wie viele Kinder haben Sie: 2

 

Und wenn, wie alt sind sie: 16 und 17

 

Wie heißen Sie mit Vornamen: Stefanie

 

Was ist Ihr Lieblingsessen: Nudelgerichte

 

Was machen Sie in Ihrer Freizeit: Zeit mit der Familie verbringen

 

Was ist Ihr Lieblingsfach: Mathe

 

Auf welcher Schule waren Sie früher: Gymnasium Broich

 

Was ist Ihr Lieblingsurlaubsort: Singapur

 

Welche Sprachen können sie alle: Deutsch, Englisch, etwas Niederländisch und Französisch

 

Was ist Ihr Lieblingsklassentier von der Schule: Seehund Siggi

 

Eure Reporterinnen Lisa und Paula.

Die Nordsee

Die Nordsee ist 575.000 Quadratmeter groß, also größer als Frankreich.

Das Wasser ist nicht so tief, die tiefste Stelle ist nur 200 Meter tief.

Das Wasser in der Nordsee ist salzig, weil es direkt mit dem Atlantischen Ozean verbunden ist.

Am Meeresboden findet man manchmal Erdöl und Erdgas, das man nach oben holt.

Vor viel vergangenen Millionen Jahren ist die Nordsee mal größer, mal kleiner geworden, das liegt an den Eiszeiten.

Früher hieß die Nordsee Westsee.

In einem 150-Kilometer-Bereich an der Küste leben rund 80 Millionen Menschen.

Die Nordsee hat verschiedene Zuflüsse die Humder, die Themse, die Weser, die Schelde, der Rhein, die Ems, die

Elbe, die Glommer und die Drammenselva.

Das Volumen der Nordsee sind 57.000 km.

Das war der Bericht von Lisa und Paula.

Floorball

Floorball ist eine schöne Sportart. Ich spiele bei den Wölfen Duisburg. Ich mag es sehr Floorball zu spielen. Wir sind in der Tabelle auf dem ersten Platz. Außerdem haben wir zwei gute Torhüter. Leider haben wir sehr gute Gegner. Ich fänd es schön, wenn wir weiterhin auf dem ersten Platz bleiben             würden. Unsere Liga heißt u 11 Landesliga. Wenn wir diese Saison gewinnen, können wir in eine höhere Liga, die heißt u 11 Landesliga. Wenn ihr auch Floorball spielen wollt, könnt ihr auf der Website von TKD Duisburg mal nach den Trainingszeiten der u 11 schauen. Übrigens trainiert die U 11 freitags in zwei Gruppen. Die Erste ist für die Jüngeren bis zur u 9. Das Training beginnt um 16:30 Uhr und endet um 18:00 Uhr. Danach trainieren die größeren Kinder bis zur 11. Das Training beginnt um 18:00 Uhr und endet um 19:30 Uhr.

Bericht von Clemens

Italienisch - Deutsch

ITALIENISCH   

DEUTSCH

Sedia

Stuhl

Roccia

Stein

Topo

Maus

Cucina

Küche

Foglio

Blatt

Mela

Apfel

Verde

Grün

Porta

Tür

Finestra

Fenster

Telefono

Handy

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

von Calogero

Italienisch lernen

Italienisch

Deutsch

Giardino

Garten

Forbici

Schere

Altalena

Schaukel

Patate         

Kartoffel

Patatine

Pommes

Scacchi

Schach

Camino

Kamin

Tavolo

Tisch

Divano

Sofa

Tenda

Gardine

Acqua

Wasser

Orologio

Uhr

Biscotto

Keks

 

 von Francesco

Der DJK-VfR Saarn

Der DJK-VfR Saarn ist in der 5 Liga. Dieser Verein ist in der fünften Liga in der Tabelle gut platziert. Das finde ich sehr schön.

Ich persönlich spiele in der E-Jugend und bald in der D-Jugend. Das Handballspielen

macht mir sehr viel Spaß. Außerdem sucht

dieser Verein neue Trainer und Trainerinnen für die Jugendmannschaften. Ich würde mich freuen, wenn ihr euch auch für Handball interessieren würdet und schaut auch gerne mal auf der Homepage des DJK- VfR Saarn nach, wann die Trainingszeiten der Jugenden sind. Die E-Jugend trainiert dienstags und donnerstags in der Zeit von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr.

 

Bericht von Clemens

Wüstenrennmäuse

Es gibt viele verschiedene Mäusearten.

Zum Beispiel Haselmäuse, Hausmäuse, Spitzmäuse oder Wüstenrennmäuse, über die ich jetzt schreiben werde.

Wüstenrennmäuse haben verschiedene Fellfarben. Es gibt braune, schwarze, weiße und graue. Alle haben jedoch ein bisschen weißes Fell.

Wüstenrennmäuse eignen sich gut als Haustiere, weil sie auch, anders als andere Mäuse, tagaktiv sind. Außerdem ist die Pflege der Mäuse einfach.

So pflegen Sie die Mäuse: Täglich Wasser wechseln, Köttel entfernen und Füttern. Für das Füttern würde ich Ihnen empfehlen, dass Sie die Mäuse zweimal täglich füttern.

Falls sie sich diese Mäuse anschaffen, sollten Sie nicht enttäuscht sein, wenn es über ein halbes Jahr dauert, bis sie sich streicheln lassen und auf die Hand kommen. Ich selber habe seit dem Sommer im Jahr 2023 zwei Wüstenrennmäuse. Leider kommen sie immer noch nicht freiwillig auf die Hand, eigentlich laufen sie vor ihr weg.

Meine Mäuse heißen Krümelchen und Dotti. Krümelchen ist braun weiß und Dotti ist schwarz-weiß. Am liebsten futtern sie Sonnenblumenkerne. Diese dürfen sie aber nicht so oft. Diese Mäuse brauchen viel Platz. Es wäre auch nicht schlecht, wenn man sie in einem Zimmer laufen lässt. Dabei muss man aufpassen, dass keine giftigen Pflanzen und keine Kabel im Raum sind. Am besten ist auch eine Person im Raum. Dabei darf man die Tür nicht öffnen, ansonsten sind die Mäuse weg.

Eure Reporterin Josefine

UNSER SPIELEHÄUSCHEN

Hallo, wir sind die beiden Reporter Niklas und Jonathan und wir wollen euch unser Spielehäuschen zeigen.

Vor ein paar Monaten hat die Grundschule am Klostermarkt ein neues Spielehäuschen bekommen, weil das alte Häuschen kaputt gemacht wurde.

Da hat die Klostermarktschule einen Sponsorenlauf gemacht, für Spenden für ein neues Häuschen.

 

Das war ein Bericht von den Reportern Niklas und Jonathan

Turnen

Turnen gibt es seit 1811.

Beim Turnen kann man sich sehr oft weh tun.

Man sollte lieber sehr früh anfangen mit Turnen, weil man besonders viel lernen kann. Wenn man mit 9 oder 10 anfängt, dann hat man vor mehreren Turngeräten Angst.

Wenn man turnt, wird man sehr gelenkig.

Meine Lieblingsgeräte sind Boden und der Balken. Es gibt mehrere Turngeräte zum Beispiel Barren, Boden, Balken und noch die Ringe. Es turnen Millionen von Menschen. Meine Lieblingssportart ist Turnen.


Das war mein Bericht!!

Eure Teona!!!

Türkei

Hallo ich schreibe heute über die Türkei

Die Hauptstadt von der Türkei ist Ankara. Die Amtssprache ist Türkisch. Das Staatsoberhaupt ist der Präsident Recep Tayyip Erdogan. Die Einwohnerzahl ist etwa 84 Millionen. Die Fläche etwa 784.000 Quadratkilometer. Die Türkei ist ein Land im Süd-Osten von Europa und im Westen von Asien. Der größte Teil liegt in Asien, er wurde früher auch Kleinasien genannt. Die Trennlinie bildet der Bosporus, eine Meerenge. Das Land hat knapp so viele Einwohner wie Deutschland .

Das war der Bericht von Elif und Tiara

MEIN BUCH

Hallo, ich bin Tille.

Ich habe auch ein Buch geschrieben.

Das heißt: Ein echt cooles Abenteuer.

Dass ich das Buch geschrieben habe, ist so gekommen: Mir war langweilig und dann hab ich an Bücher gedacht und bin an den Tisch gegangen. So hab ich damit angefangen.

Ich dachte eigentlich, dass ich nie zu Ende schreiben werde, weil ich das zum Spaß schreibe, aber dann gefiel mir das sehr zu schreiben und ich hab weiter und weiter geschrieben.

Dann hab ich das in der Schule und auch woanders verteilt.

Euer Tille!!!

Kosovo

Hallo, ich schreibe über den Kosovo. Die Sprachen im Kosovo sind Albanisch, Serbisch und Englisch. Die Hauptstadt ist Pristina. Die Nachbarländer sind Serbien, Albanien, Mazedonien und Montenegro. Es sind 1,77 Mio. Einwohner. Der 17. Februar ist der nationale Feiertag. Kosovo gibt es seit 2008. 10.887 km² ist die Fläche.

Das war der Bericht von Tiara und Elif

Tod und Teufel

Die Ausstellung Tod und Teufel geht der Faszination des Horrors nach. Erstmalig beleuchtet eine Schau das Erbe und die Fortführung künstlerischer Strategien des Grauens in Mode, Musik, Film sowie der zeitgenössische Kunst. Das Spektrum der gezeigten 120 Werke reicht von klassischer Malerei und Skulptur bis zu aufwendigen Installationen.

1. Dort stand ich vor einer riesigen Leinwand.

2. Dort stand ich vor Luftballonkreationen.

3. Dort stand ich vor dem Eingang.

4. Dort war ich vor einem Gruselbild.

5. Dort war ich bei ES/IT genannt.

Das war Jonas Bericht  

25.1.2024

Minecraft

Minecraft ist ein vielfältiges Computerspiel. Man kann überleben, Abenteuer und kreativ spielen.

Das ganze Spiel besteht aus Blöcken.

Im Überlebensmodus erscheinen Monster, die versuchen dir Schaden zu zufügen. Im Kreativmodus hast du schon alle Materialen und kannst üben Gebäude zu bauen. Außerdem greifen dich die Monster nicht an.  Im Abenteuermodus kannst du keine Blöcke abbauen.

Es erscheinen Monster. Sie können dich angreifen. Im Spiel gibt es verschiedene Dimension zum Beispiel das Nether. Dort gibt es dann auch nochmal andere Tiere und Monster. Du kannst im Spiel auch online zocken. Es gibt auch verschiedene Mods zum herunterladen. Die kosten aber leider Geld. In manchen Mods hast du dann zum Beispiel Waffen und besondere Rüstungen.

 

Mika

Matheaufgaben

66+12=                         33+11=

65+41=                          23+22=

55-55=                           61-21=

64-6=                              33-3=

44-21=                             22+55=

74+8=                              88+11=

23+88=                            77-22=

43-5=                               44-33=

54-43=                             56+23=

33+75=                            67+3=

25+11=                            24-22=

 

Konntest du die Aufgaben lösen? 

Report von Mia

Axolotl

Axolotl kommen nur in dem See Xochimilco sowie in einigen wenigen anderen Seen vor. Axolotl können sich heilen.

Der Name Axolotl bedeutet Wassermonster. Alle räuberischen Tiere unter Wasser können dem Axolotl gefährlich werden. Axolotl sind Schwanzlurche, die ihr gesamtes Leben als Larve verbringen.

 

Report von Mia

Paluten

Paluten ist ein deutscher berühmter YouTuber.

Er macht coole Bücher. Die Bücher heißen:

„PALUTEN FREEDOM“ Ein Buch von Minecraft.

Ich (Tille) habe sehr viele Bücher von ihm.

Diese Bücher habe ich alle gelesen.

Er macht coole Videos.

Paluten macht auch ein Podcast mit einem YouTuber namens GLP. Der Podcast heißt

„Kottbruder“.

Es gibt auch Kuscheltiere auf Paluten.shop!

 

Das war ein Bericht von Tille!

Paris

Hallo, ich bin Reporter Niklas und ich schreibe ein Bericht über Paris. In PARIS gibt es den Eiffelturm und es gibt eine Kirche, die heißt Notre Dame. Dort gibt es auch den Triumpfbogen. In Paris ist um jeder Ecke ein Restaurant oder jemand der Sachen auf einer Decke verkauft. In Paris gibt es sogar die größten Croissants der Welt. Es gibt sogar den Louvre, dort hängt die Mona Lisa drin. In Paris gibt es auch den Fußballclub, der heißt Paris Saint Germain, der hat schon viele Pokale gewonnen. In Paris gibt es auch einen Freizeitpark, der heißt Disneyland. Dort gibt es richtig viele Achterbahnen. Es gibt welche mit Looping, aber auch ohne Looping, aber es gibt nicht nur Achterbahnen, es gibt auch noch andere Fahrgeschäfte, die sind auch cool. Soll ich euch sagen, woher ich das weiß? Ich war in den Herbstferien selbst dort in Paris und im Disneyland.

 

Tschüss euer Reporter Niklas

KHTC mu10

Moin Leute, ich heiße Jonathan und berichte über die mu 10 vom Khtc.

Die Khtc mu 10 heißt männliche unter 10. Mein Trainer heißt Jonas.

Es spielen mit FELIX R, FELIX K, TOM, LUNIS, JONA, TITUS, EMIEL, THEO, FREDY, LEIF, TILL, HANNES, NOHA, MAXI UND ICH, JONATHAN. UNSERE TORHÜTER SIND SEBASTIAN, PEER. Unser Maskottchen heißt Kalikalenberg. Der Khtc liegt in Mülheim an der Ruhr. Ich spiele jetzt seit 2,5 Jahren. Unser Begrüßungsruf ist „Pila Pila Pila!“ Wir haben auch einen Schlachtruf. Und der geht so: „Gib mir ein K. Gib mir ein h. Gib mir ein t. Gib mir ein c. Wer wird dieses Spiel gewinnen? Der Khtc! Ole, was sind wir ein Team.“ Der Khtc ist blau & weiß. Nach den Herbstferien ist Hallensaison und nach den Osterferien ist Feldsaison.

Auf dem Feld sind 6 Spieler. In der Halle sind nur 5 Spieler auf dem Feld, weil die Bande der 6. Spieler ist.

 

DAS WAR EIN BERICHT VON EUREM REPORTER JONATHAN!!!!!!!!!!!!!!!

 

Vielen Dank fürs lesen.

Das Meer

Das Meer ist die Heimat vieler Tierarten, insbesondere der Schweinswale, das sind die einzigen heimischen Wale in der Ostsee und damit auch sehr besonders. Schweinswale haben ungefähr die Körpergröße 180cm. Sie gehören zu den Tümmlern und sind unter ihnen die kleinsten Wale. Sie leben in ruhigen Küstengewässern. Schweinswale sind Einzelgänger oder manchmal auch zu zweit unterwegs, jedoch tun sich junge Schweinswale oft in einer Gruppe zusammen, die Schule genannt wird. Bevor sie sich eine Gruppe suchen, werden sie 8-9 Monate gesäugt.

Zu den Bewohnern der Ostsee gehören auch die Kegelrobben.

Mit der Körpergröße 165-250cm sind sie größer als die Schweinswale. Die Männchen werden meist größer als die Weibchen. Sie gehören zu der Familie der Säugetiere.

Die Kegelrobben wohnen an den ruhigen Stränden der Nordsee. Im Gegensatz zu den Schweinswalen leben sie in riesigen Kolonien.

Ernähren tun sie sich von Fisch, weshalb sie auch manchmal bis zu 50m tief tauchen.

Korallenriffe sind sehr wichtig für die Meere. Sie sind der Lebensraum vieler Fische und speichern zusätzlich CO2.

Korallen sind sehr bunt und wenn man ein ganzes Korallenriff sieht, dann denkt man, man wäre in einen kunterbunten Farbtopf gefallen. Da dieses so viele bunte Korallen hat, die sind rot, grün, blau, gelb und wunderschön. Manche sehen sogar wie kleine Teppiche aus oder wie Bäume.

Fische tummeln sich gerne in ihnen, auch Muscheln Seesterne und Schnecken wohnen dort. Kleine Tierchen essen die Fische auf den Korallen und sind quasi die Polizei der Korallen.

Auch Meeresschildkröten schwimmen über das Korallenriff und ein kleiner Expertentipp: Korallen sind keine Pflanzen, sondern Lebewesen, die sich nicht fortbewegen können. Korallen brauchen kleine Algen zum Überleben, die sich an der Haut der Korallen ansiedeln. Korallen brauchen die Algen deswegen: Die Algen gewinnen aus Sonnenlicht Energie und geben den größten Teil den Korallen ab. Aber die Korallen geben den Algen auch etwas ab und zwar Kohlendioxid. Die Algen geben den Korallen auch ihre bunte Farbe.

 

Von: Frieda

Die Frühblüher

Frühblüher wachsen sehr schnell wegen einem besonderen Trick. Der Trick ist die Wachstumskraft, die sie aus den Reserven des letzten Jahres ziehen. Diese Reserven werden in den Zwiebeln gespeichert.

Wenn die Knospen aus der Erde sprießen, können sie schließlich als erstes das Sonnenlicht genießen.

Die Frühblüher konzentrieren sich meist nur auf die Blüte und nicht auf die Blätter, damit die Bienen auf sie aufmerksam werden und die Blüten bestäuben. Deswegen vermehren sich Frühblüher auch super schnell. Im späten Frühling, wenn Bäume, Sträucher, Büsche und und und wachsen, ist die Zeit der Frühblüher fast vorbei und sie sind mitten in der Fruchtphase und entwickeln Samen für das nächste Jahr. Im Sommer ist von den Frühblüher nichts mehr zu sehen und alles fängt von vorne an.

Von eurer Reporterin Frieda

Corona Zeiten

Seit 3 Jahren plagt Corona uns schon. Dadurch fiel die Schule für ein paar Monate aus. Echt heftig, dass so ein kleines Virus uns alle so beeinflussen kann. Ich hoffe wirklich, dass Corona sich zurückzieht! Viele Leute hatten schon einmal Corona, manche zweimal, andere sogar schon dreimal. Bei mir war das so: Ich hatte schon zweimal Corona. Beim ersten Mal war es gar nicht schlimm, aber beim zweiten Mal war es sehr schlimm. Manche Leute sagen zu Corona auch Covid 19. In der sogenannten Corona Zeit haben wir Schulkinder oft Homeschooling Zuhause am Computer gehabt. Jetzt haben wir zum Glück wieder in der Schule Unterricht. Als ich in der ersten Klasse war, hat Corona ja richtig angefangen. Ich habe einen sogenannten Corona Handschuh erfunden. Er war zwar nicht zu gebrauchen, aber sehr witzig. Der Corona Handschuh bestand aus Seife. Ich wünsche euch allen noch viel Glück, dass ihr nicht mit Corona angesteckt werdet.


Auf Wiedersehen, eure Umweltreporterin Emily 

Klima Wandel

Wir Menschen zerstören das Klima und das möchte ich mit diesem Bericht verhindern:

Wir Menschen hinterlassen Müll und anderen Dreck. Wir müssen auf unsere Umwelt mehr achten. Während wir auf der Couch sitzen oder in der Schule sind, sind zum Beispiel Eisbären nicht in der Kälte, so wie es sich gehört, sondern in der Hitze, weil das Eis um ihnen geschmolzen ist. Das macht mich traurig. Auch Pinguine sind manchmal in der Hitze. Ich hoffe, dieser Bericht macht allen Menschen die Augen auf. Also bitte achtet besser auf eure Umwelt. Die Um Welt wird es euch Danken.

Liebe Grüße eure Umweltreporterin Emily!

Interview mit Frau Banse

Frage 1: Wie lange arbeitest du schon hier?

6 Jahre

 

Frage 2: Wie alt bist du?

59 Jahre

 

Frage 3: Wann hast du Geburtstag?

12.12

 

Frage 4: Hast du Kinder?

Ja

 

Frage 5: Was ist dein Lieblingsessen?

Alles was schokoladig ist.

 

Frage 6: Hast du Haustiere?

Ja, eine Katze

 

Frage 7: Warst du schon an einer anderen Schule?

Nope

 

Frage 8: Bist du verheiratet?

Ja

 

Frage 9: Hast du Kinder? Und wenn ja, dann wie viele?

Ja, 2

 

Frage 10: Was ist deine Lieblingsfarbe?

grün

 

Frage 11: Was ist dein Lieblingstier?

Katze

 

Frage 12: Was war dein Lieblingsfach?

Sport

 

Frage 13: Was magst du an der Schule am meisten?

Dass viele nette Menschen hier sind, große und kleine!

 

Von Emily und Fabienne

Gregs Tagebuch

Mir persönlich gefällt Gregs Tagebuch sehr. Ich habe bis jetzt zwar erst 11 Bänder gelesen, aber trotzdem empfehle ich es euch zu lesen. Auch für Leute, die nicht so gerne lesen, wird Gregs Tagebuch gefallen, denn man muss nicht wirklich viel lesen. Mein Lieblingsband von Gregs Tagebuch ist Band 9. Es gibt 17 Bänder von Gregs Tagebuch. In Gregs Tagebuch geht es um einen Teenagerjungen, den gefühlt alles nervt, aber das zu lesen ist sehr witzig.

Eure Emily

Papageien - Die Überflieger

Papageien sind schlau, gesellig, essen zivilisiert mit der „Hand“ und können unsere Sprache nachahmen – kein Wunder, dass sich Menschen schon seit der Antike mit diesen außergewöhnlichen Vögeln schmücken und sie als Haustiere halten. Aber Papageien gehören nicht hinter Gitter, sondern in die Regen -und Bergwälder oder Savannen ihrer Heimat rund um die Erde.

Das war ein Bericht über Papageien.

Liebe Grüße, das war Ihre Tierreporterin Anna.

PSG

Hallo, dies ist ein Bericht von Joris.

Paris ist eine Mannschaft, die ich persönlich sehr gerne mag.  Neymar jr. ist mein Lieblingsspieler. Er hat die Nummer 10 und spielt im Sturm.

Tschüss euer Reporter Joris

Die Katzen

Katzen sind schlaue und schnelle Tiere. Sie sind sehr weich. Katzen essen gerne Mäuse. Katzen sind nicht sehr groß. Es gibt Hauskatzen und Wildkatzen. Wir habe auch Katzen. Wir haben 2 Britisch Kurzhaar Katzen. Sie heißen Kaymak und Diango. Kaymak ist 2 Jahre alt und ist schwarz, weiß, grau und braun.

Diango ist auch 2 Jahre alt und ist ganz schwarz. Tschüss von Marlene!    

Schrifträtsel

LUST AUF EIN SCHRIFTRÄTSEL. HIER IST EINS!

 

W

D

C

H

S

N

S

T

D

E

A

H

A

T

S

C

E

P

N

S

A

S

D

U

H

N

R

N

G

F

T

U

P

R

H

I

D

E

F

B

E

E

I

E

M

U

S

T

I

I

R

F

L

A

 

Von Frieda

Die erste Mondlandung 1969

Seit 1961 reisen Astronauten ins Weltall. Juri Gagarin war der erste Mensch, der sich auf eine Reise ins gigantische Universum begab. 1969 also acht Jahre später war dennoch die erste Mondlandung geplant. Insgesamt eine Million Zuschauer hatten sich am Cape Kennedy versammelt. Außerdem erlebten 600 Million Fernseherzuschauer den Apollo-11 Countdown. Nachdem die letzten Sekunden gezählt wurden, begannen die Triebwerke der gewaltigen Saturn V-Rakete zu feuern. Ein unbeschreiblicher Jubel brach aus. Als die drei Astronauten: Neil Armstrong, Edwin Aldrin und Michael Collins auf dem Mond angekommen waren, war dies ein Wunder für die Menschheit. Sie brachten insgesamt 22 Kilogramm Mondgestein mit. Neil Armstrong sprach: Das ist ein kleiner Schritt für mich, aber ein großer Schritt für die Menschheit. Nachdem die drei Astronauten noch ein paar Tage auf dem Mond verbracht haben, begaben sie sich auf den Rückweg. Später landete die Kapsel abgebremst von Fallschirmen im Pazifik.      

 

Das ist der Bericht von Julian.

Die Seesterne

Seesterne leben im Wasser. Sie können nicht schwimmen. Mit ihren kleinen Füßen laufen sie über den Meeresboden oder Felsen. Sie gehören zu den Stachelhäutern.

 

Das war ein Bericht von Aliza und Selma

Die Giraffen

Die Giraffen sind Pflanzenfresser. Jeden Tag fressen sie etwa 30 Kilogramm Nahrung. Bis zu 20 Stunden am Tag verbringen sie mit Nahrungssuche und fressen. Am liebsten fressen sie die Blätter der Akazienbäume. Außerdem fressen sie junge Triebe. Sie sind die größten Säugetiere der Welt. Kein anderes Landtier ist größer, was die Körpergröße vom Kopf bis zu den Füßen betrifft. Sie können mit ihren langen Beinen und Hälsen die größten Blätter der Bäume erreichen, die andere Tiere nicht erreichen können. Sie können vier bis sechs Meter groß werden. Sie leben in Savannen in Afrika. Ihr Fell ist gelbbraun gefärbt. Es weist kastanienbraune Flecken auf. Sie haben sieben Halswirbel wie wir Menschen. Die Männchen nennt man auch Bullen, sie werden bis zu sechs Meter hoch und wiegen bis zu 1900 Kilogramm. Die weiblichen Giraffen nennt man Kühe. Sie können viereinhalb Meter hoch werden und wiegen bis zu 1180 Kilogramm. Ihre Schultern liegen zwischen zwei und dreieinhalb Metern Höhe.

 

Das war eure Reporterin Selma.

Ich mag es über Tiere zu schreiben. 

Der Sport Handball

Handball ist ein Teamsport, wo man mit sechs Spielern plus einem Torwart spielt.

Handball ist ein Sport, wo man prellt und wirft.

Beim Spiel für Kinder spielt man zweimal 20 Minuten.

Bei der Liga sind das, glaube ich, 40 oder 50 Minuten.

In der Liga ist die Halle, glaube ich, 40 Meter groß.

Es gibt auch verschiedene Größen von Handbällen .   

Es gibt Größe null, eins und zwei.    

 

Das war ein Bericht von Tristan.                    

Fröhliche Weihnachten

Hallo hier ist euer Reporter Florian

 

Weihnachten steht vor Tür. Ich habe schon Plätzchen gebacken. Ich habe auch schon einen Wunschzettel geschrieben. Freut ihr euch auch schon so auf Weihnachten? Ich freue mich schon riesig. Wie feiert ihr Weihnachten? Also bei mir ist das so, ich fahre zu meiner Oma. Habt ihr schon einen Tannenbaum? Also wir Singen auch in der Klostermarktschule.

 

Viele Grüße euer Florian  

Rätsel von Moritz

Hallo, ich möchte dir ein Rätsel vorstellen:

1+2+3+4+5+6+7+8+9+1O+11+12+13+14+15…1OO

Kannst du dieses Rätsel lösen?

 

 

Lösung: 5.050

Es gibt dabei einen kleinen Trick und zwar, rechne

1+100=101

2+99=101

3+98=101

4+97=101

Das heißt 50X101=5.050.

Dies war ein Rätsel von Moritz. :-)

Minecraft Infos von Felix

Es gibt ein Wither Storm. Er ist aggressiv und will dich töten.

Es gibt ein TNT-Block, der kann, wenn man ihn anzündet, explodieren.

Es gibt aggressive Minecraft Mops.

Vielleicht haben euch meine Minecraft Infos gefallen.

Die Delfine

Delfine gehören zu den Walen und sind Säugetiere.

Delfine werden zwischen eineinhalb und vier Meter lang.

Insgesamt gibt es 40 Arten von Delfinen.

Bei Menschen bekanntesten ist sicher der „Große Tümmler“.

 

Viele Menschen glauben, dass Delfine Fische sind.

Drei Merkmale zeigen jedoch besonders gut, dass Delfine Säugetiere sind:

Sie müssen auftauchen, um zu atmen.

Sie haben keine Schuppen, sondern eine glatte Haut.

Die Jungtiere trinken Milch bei der Mutter.

 

Delfine leben in allen Meeren der Erde.

Es gibt aber auch Fluss-Delfine.

Delfine können sehr schnell schwimmen.

Sie sind ungefähr so schnell wie ein Auto in der Stadt.

Delfine schwimmen auch jeden Tag sehr weit.

Es ist deshalb unnatürlich, sie in einem künstlichen Becken zu halten.

 

Delfine ernähren sich von Fischen und manchmal auch von Krebsen.

Sie sind schnelle Raubtiere.

 

Delfine leben in Gruppen wie die übrigen Wale.

Diese Gruppen nennt man auch „Schulen“.

Untereinander verständigen sie sich auch mit dem Echo.

 

Ich hoffe, dass euch der Bericht über Delfine gefallen

hat. Eure Aliza

Stumble Guys

Das Spiel kann man auf Handy, auf PC und auf Tablet spielen.

Es ist ein Obby Spiel. Man braucht Stumble Tokens oder Juwelen, um das Drehrad zu drehen und um Skins zu bekommen. Das Spiel ist sehr neu und im Jahr 2022 ist das Spiel entstanden. Es ist leicht und macht mir sehr viel Spaß. Es ist sehr beliebt und sehr berühmt.

Man kann es mit Freunden spielen. Es gibt Spezial Emoticons, die jemanden ins Wasser schleudern, boxen oder umarmen.

Das epische Glücksrad ist das beste von allen und es kostet 35 Stumble Guys.

Ich hoffe, mein Bericht hat euch gefallen.

Bis bald, euer Lukas.

Der Kanarienvogel

Die Kanarienvögel sollten mindestens paarweise gehalten werden.

Sie sollten niemals alleine Leben.

Sie können bis etwa 13-14 cm groß werden.

Ihr Gewicht ist 15-25g.

Sie können in den Farben quitte, orange, weiß, rot, braun und mehrfarbig sein.

Sie können 8-12 Jahre leben.

Die Kanarienvögel baden gerne, sind zutraulich, neugierig, aufgeweckt, lustig und lebhaft.

Sie haben eine schöne Gesangsstimme.

 

 

 

Das ist der Bericht von Selma

 

 

 

 

 

 

Das Spiel Fall Guys

Fall Guys ist ein Computer Game mit Spielfiguren, die wie Bohnen aussehen. Es gibt verschiedene Runden, Pässe und Skins. Bei einer Solo Runde gibt es 60 Leute.

Im Shop kann man sich Spielfiguren und Show Bugs kaufen.

 

Das war ein Bericht von Tristan

Vorbericht zur WM

Ich glaube, dass zur WM in Kater Manuel Neuer im Tor steht. Davor in der Abwehr Nico Schlotterbeck, Antonio Rüdiger und Niklas Süle. Dann im Mittelfeld Jonas Hoffmann, Jamal Musiala, Ilkay Gündogan, Kai Havertz und Joshua Kimmich. Im Sturm wird, glaube ich, Niclas Füllkrug spielen. Sie werden gegen Spanien, Japan und Costa Rica in der Vorrunde treffen. Es wird nicht einfach. Spanien wird der schwierigste Gegner sein. Ich hoffe, sie kommen ins Achtelfinale. Mein Lieblingsspieler ist Niclas Füllkrug. Ich bin sehr gespannt.

 

Das war ein Bericht von eurem Reporter Florian.

Mein Kater Pascha

Ich möchte euch alles über meinen Kater Pascha erzählen. Mein Kater Pascha liebt es mit mir zu spielen. Er liebt natürlich etwas zu essen. Am meisten liebt Pascha Nassfutter. Er wird bald 2 Jahre alt. Er ist so was von süß.

Bis bald eure Atiye

Interview mit Frau Koß

Name: Jennifer Koß                                     

Wann haben Sie Geburtstag?  11.05.1985

Haben Sie Kinder? Nein

Wie viele Klassen hatten sie? 3

Was ist Ihr Lieblingsessen? Kartoffelsuppe

Hatten Sie schon immer vor Lehrerin zu werden? Nein

Was machen Sie in Ihrer Freizeit? lesen, Karate, schwimmen, verreisen

Was ist Ihr Hobby? Karate

Sind Sie verheiratet? Nein

Haben Sie Haustiere? Nein

Waren Sie schonmal an einer anderen Schule Lehrerin?

Ja, an der Konradschule und an der Schildbergschule

Was ist Ihr Lieblingsfach? Mathe

 

Das war ein Bericht von Natalie und Fabian

Frieden

   Frieden ist sehr wichtig, weil wir alle keine

   großen Streitigkeiten mit einem anderen Land möchten.

   Damit Frieden ist oder bleibt, gibt es Demonstrationen.

   Dort sagt man, was einem nicht passt. Zum Beispiel,

   wenn man für den Frieden demonstriert.

   Wenn dies geschieht, halten die meisten Leute ein

   Peace-Zeichen hoch, welches 1958 in England von

   Atomkraftgegnern erfunden wurde.

   Es gibt auch noch die Friedenstaube, die im Jahr 1979

   Von Pablo Picasso erfunden wurde.

   Das letzte Friedenszeichen ist die Regenbogen-Flagge, die    

   von Aldo Capitini aus England mitgebracht wurde.

   Mit all diesen Zeichen zeigen Menschen auf der ganzen

   Welt, dass sie in Frieden mit allen anderen

   Ländern leben möchten.

 

   Eure Reporterin Anna

Interview mit Frau Schweer

Wie alt sind Sie?: noch keine 50

Sind Sie verheiratet?: Ja

Macht Ihnen der Beruf Spaß?: meistens schon

Haben Sie Kinder?: Ja

Wollten Sie schon immer Lehrerin werden?: Ja

Was sind Ihre Hobbys?: lesen, wandern und Spiele spielen

Wann haben Sie Geburtstag?: 30.Juni

Was ist Ihr Lieblingsessen?: Kuchen, Salat

Was ist Ihr Lieblingstier?: Giraffe

Was ist Ihre Lieblingsfarbe?: grün

Was ist Ihre Lieblingssportart?: Ski fahren

Wieso haben Sie sich für diese Schule entschieden, also hier zu arbeiten? Was waren Ihre Gründe?: nette Kollegen, viele unterschiedliche Kinder 

Seit wann arbeiten sie hier schon?: ca. 10 Jahre

Unsere Spielehäuschen

Hallo, unser graues Häuschen sieht von außen sehr langweilig aus, aber von innen ist es ein komplettes volles Spielhäuschen. Dort findet man Springseile, Tischtennisschläger, Pedalos und vieles, vieles mehr. Dafür dass alles in Ordnung bleibt, haben wir den Häuschendienst. Er sammelt die Karten von den Kindern ein, wo der Name von ihnen drauf steht. Fünf Minuten vor Pausenende trommelt der Dienst, mit der Trommel und sorgt dafür das alle Kinder ihre Spielsachen abgeben. Wenn sie dies getan haben, bekommen sie im Gegenzug ihre Karte wieder.

Im blauen Häuschen haben wir unsere Fahrzeuge, wie zum Beispiel die Kettcars oder Fahrräder. Es gibt auch noch viele andere Sachen. Wie beim grauen Häuschen, gibt es auch für das blaue Häuschen einen Dienst, um den Überblick nicht zu verlieren… 

Viele Sachen sind sehr beliebt, also muss man sich beeilen. Noch viel Spaß bei uns auf der Schule mit den Sachen.

 

Eure Reporterin Anna

 

 

 

 

Interview mit dem Hausmeister

Interview mit Herr Hausmeister

Wie heißen Sie eigentlich: Peter Lüten

Wie alt sind Sie: 53 Jahre alt

Haben Sie Kinder: Nein

Seit wann arbeiten Sie an der Schule: seit Dezember 2017

Macht Ihnen dieser Beruf Spaß: Ja

Sind Sie verheiratet: Nein

Was essen Sie gerne: Königsbergerklopse

Was für Aufgaben haben Sie: Schule sauber halten

Wollten Sie schon immer Hausmeister werden: Ja, klar!

Haben Sie schon mal an einer anderen Schule als Hausmeister gearbeitet: Ja, an der GGS Trooststraße

Welche Sportart mögen Sie am meisten: Fußball und Schwimmen

Was für einen Beruf hatten Sie vorher: Elektroinstallateur

Wann haben Sie Geburtstag: 5.10.1969  

Was für ein Brettspiel mögen Sie am liebsten oder spielen Sie gerne: Phase 10, Mensch ärger dich nicht und Kniffel

 

Eure Reporterinnen Leen und Yuna

Krakau

Krakau, polnisch Kraków, ist eine Großstadt im Süden Polens.

Es ist die Hauptstadt der Woiwodschaft Kleinpolen. Es ist mit 780.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Polens. Die Großstadt war bis 1596 die Hauptstadt Polens, bis sie durch Warschau ersetzt wurde. In Krakau liegt die zweitälteste Universität in Mitteleuropa. Noch jetzt im 21. Jahrhundert wird Krakau als „heimliche Hauptstadt“ Polens bezeichnet, da die meisten Könige dort gelebt haben. Außerdem hat die Großstadt eine ehemalige Königsresidenz auf dem Wawelhügel, sowie die Kathedrale wo die meisten Könige Polens und zahlreiche historische polnische Personen bestattet sind.

Am Grund des Hügels liegt der Legende nach ein Drache, welcher für Zerstörung und Angst sorgte. Aus Verzweiflung bot der König demjenigen, der den Drachen besiegt, die Hand seiner Tochter. Ein junger Schusterlehrling namens Dratewka wagte es den Drachen eine Falle zu stellen. Er

füllte ein Lamm mit Schwefel und legte es vor den Drachenhort. Der Drache aß das Lamm.

Der Schwefel machte den Drachen sehr durstig, so dass er zum Fluss Weichsel lief und trank. Jedoch stillte es seinen Durst nicht, also trank er so viel bis er platzte. Dratewka hatte es geschafft und durfte nun die Prinzessin heiraten. Sie lebte glücklich bis ans Ende ihrer Tage.

 

Eure Länder-Reporterin Natalie :) 

Pokémon Karmesin und Purpur

Laut der letzten Pokémon Presents kommt Ende 2022 Pokémon Karmesin und Purpur raus. Die Spiele sollen ein riesiges Open World haben, wie Pokémon Schwert und Schild und Arceus. Das Spiel ist das erste Spiel der neunten Generation.

Das was ein Bericht von Fabian

Interview mit Frau Wieschmann

Name: Frau Wieschmann

Seit wann arbeiten Sie hier: 2017

Wie sind Sie auf die Idee gekommen hier zu arbeiten: Stellvertretende Schulleitung

Haben Sie schon irgendwo anders gearbeitet: Stöpsel, Altersheim und in der Hölterschule

Wie viele Klassen hatten Sie schon: 4 Klassen

Wie alt sind Sie: 46

Haben Sie Kinder: Ja

Wie viele Kinder haben Sie: 2 Söhne

Was ist Ihr Lieblingstier: Elefant

Was essen Sie gerne: Salat, Nudeln, Pizza

Was ist Ihre Lieblingsfarbe: grün

 

Eure Reporterinnen Elin, Mila und Nelli

Informationen über die Schule

Unsere Schule ist 109 Jahre alt. Es gibt 8 Klassen und 12 Lehrerinnen. 9 OGS-Kräfte. 1 Sozialpädagogin. 1 Hausmeister. In der Schule gibt es 209 Kinder. Wir haben zusätzlich 1 Musikraum, 1 Sporthalle, 1 DaZ-Raum, 1 Bücherei, 1 Computerraum, 5 OGS-Räume

 

Geschichte über die Schule

Die Gemeinschaftsgrundschule am Klostermarkt geht zurück auf die älteste Schule im Mülheimer Stadtgebiet.

 

Eure Reporterin Amy

Die Hunde

Hunde sind Säugetiere. Das Männchen heißt Rüde. Das Weibchen heißt Hündin. Junge Hunde sind Welpen. Früher waren Hunde sehr nützlich bei der Jagd. Sie wärmten auch die Menschen und bewachten sie. Hunde kämpften auch gegen Feinde mit.

 

Eure Reporterin Lavin

Interview mit Frau Bahlo

Name: Frau Bahlo

Seit wann arbeiten Sie hier: seit 2015

Wie sind Sie auf die Idee gekommen hier zu arbeiten: Ich war 15 Jahre an der Oembergschule Lehrerinn und wollte mich verändern und es war hier ein Platz für die Schulleiterin frei

Haben Sie schon irgendwo anders gearbeitet: Am Oemberg

Wie viele Klassen hatten Sie schon: 4 Klassen jeweils von Klasse 1 bis 4

Wie alt sind Sie: 55 Jahre alt

Haben Sie Kinder: Nein

Was ist Ihr Lieblingstier: Katze

Was essen Sie gerne: Italienische Gerichte

Was ist Ihre Lieblingsfarbe: grün

 

Eure Reporterinnen Nelli, Elin und Mila